Get Gesellschaft bei Max Weber (German Edition) PDF

By Linda Weidner

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, be aware: 1,7, Universität Koblenz-Landau, three Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Max Weber gehört zu den großen Gelehrten der Wendezeit vom 19. zum 20. Jahrhundert, mit denen noch heute das internationale Ansehen der deutschen Wissenschaft verbunden ist. Seine Arbeiten prägten die Sozial- und Kulturwissenschaften zu Beginn des 20. Jahrhunderts und sind bis heute aktuell. Er ist ein Klassiker, dessen Begriffsbildungen bis heute in der Soziologie und der Politikwissenschaft oft als Grundlage genommen werden.
Max Weber gilt als Mitbegründer der deutschen Soziologie und beschrieb sie als „Wissenschaft, welche soziales Handeln deutend verstehen und dadurch in seinem Ablauf und seinen Wirkungen ursächlich erklären will". Wissenschaftstheoretisch trat er additionally für eine qualitative Methode ein. Des Weiteren bestand er auf der Soziologie als eine werturteilsfreie Wissenschaft.
Webers Werke entstanden vor dem Hintergrund einer sich verändernden Gesellschaft, der Übergang vom Kapitalismus der freien Konkurrenz zum monopolisierten Kapitalismus, beeinflusst wurde er außerdem maßgeblich durch seine nationale Erziehung.
Zu seinen bekanntesten und den weltweit wichtigsten Werken der Soziologie zählen die "Die protestantische Ethik und der 'Geist' des Kapitalismus" und das Monumentalwerk "Wirtschaft und Gesellschaft", das erst 1922 nach seinem Tode erschien und als eine grundlegende Darstellung seines Begriffs- und Denkhorizontes angesehen werden kann. Weber hat auch wichtige Erkenntnisse zum Gebiet der Ökonomie beigesteuert. Von ihm stammt die Theorie des rationalen Handelns, nach der die Handlungen einer individual durch ein Zweck-Mittel-Kalkül bestimmt sind. Auf diese Theorie des rationalen und sozialen Handelns werde ich kurz eingehen und mit seinem Gesellschaftsbegriff werde ich mich etwas näher befassen.

Show description

Continue Reading

Get Museum als Medium - Multimedia in Museen (German Edition) PDF

By Marta Cornelia Broll

Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, notice: 2,0, Technische Universität Dresden, Sprache: Deutsch, summary: Museen sind Orte, die heute neben den klassischen Funktionen des Sammelns, Bewahrens, Erforschens, die zentrale Aufgabe der Bildung besitzen. Wenn vom
Bildungsauftrag der Museen die Rede ist, wird die Vorbemerkung nötig, dass Bildung begrifflich außerordentlich eng mit Lernen verbunden ist; es gibt keine Bildung, ohne dass gelernt wird. Und Lernen ist - ein wenig anders als "Bildung" - sehr stark mit
negativen Assoziationen, Vorurteilen und emotionsgeladenen Bewertungen besetzt.

Deshalb vorweg noch eine Prämisse: Lernen ist nicht das Gleiche wie Arbeit, aber auch nicht das Gleiche wie Spaß. Lernen wird oft mit Arbeit assoziiert, weil schulische Erfahrungen mit Lernen oft bedrückende, anstrengende, aber auch entfremdete Elemente aufweisen. Lernen muss jedoch nicht zwangsläufig in diesem Sinne verstanden werden: Lernen kann Freude machen, lebendig sein, phantasievoll und kreativ eigene Interessen verwirklichen. Aber wiederum ist Lernen auch etwas anderes als Freude, Spaß, Erlebnis oder Unterhaltung. Lernen setzt eine zielgerichtete
Auseinandersetzung mit einem Gegenstand voraus; und Lernen steht in einem engen Zusammenhang mit der Entwicklung menschlicher Identität. Lernen ist etwas, used to be in der individual und mit der individual geschieht und das während und durch eine Interaktion erfolgt.

Vor diesem Hintergrund wird untersucht, was once das Museum als einen Ort der Vermittlung ausmacht, denn das Museum der Gegenwart ist nicht mehr nur
Ausstellungsort, sondern vor allem auch Lernort. Schon für Alfred Lichtwark, der ab 1886 die Hamburger Kunsthalle leitete, hatte das Museum einen öffentlichen Bildungsauftrag wahrzunehmen und deshalb entschieden kunstpädagogisch vorzugehen.

Mit seinem berühmt gewordenen Satz: „Wir wollen nicht ein Museum, das dasteht und wartet, sondern ein Institut, das thätig in die künstlerische Erziehung unserer Be

Show description

Continue Reading

Download e-book for kindle: Unternehmen und Gesellschaft: Der Einfluss von Sozialkapital by Roland Spitzlinger

By Roland Spitzlinger

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Soziologie - Wirtschaft und Industrie, notice: 1,0, Wirtschaftsuniversität Wien (Soziologie), Veranstaltung: Spezielle Soziologie, Sprache: Deutsch, summary: Nach Jahrzehnten neoklassisch geprägten Diskurses, in denen versucht wurde die Ökonomie primär durch technisch-mathematische Modelle zu erfassen, kehrt guy seit einigen Jahren wieder vermehrt zu den Ursprüngen der Disziplin, im Sinne einer Kombination von Sozial- und Wirtschaftswissenschaften zurück. Der Gedanke dass die Ökonomie nicht als von sozialen Prozessen abgekapselt betrachtet werden kann, gewinnt additionally wieder an Bedeutung. Die starke Verbindung zwischen Wirtschaft und Gesellschaft soll in dieser Arbeit anhand des Einflusses von sozialen Faktoren auf die unternehmerischen Innovationsprozesse dargelegt werden. Dabei soll sowohl die historische Entwicklung der Innovationstheorie beleuchtet werden, als auch das Konzept des Sozialkapitals, welches die direkte Verbindung zwischen unternehmerischem Erfolg und sozialen Netzwerken darstellt.

Show description

Continue Reading

Bernhard Miebach's Organisationstheorie: Problemstellung - Modelle - PDF

By Bernhard Miebach

Die Einführung in die Organisationstheorie gibt einen Überblick über die zentralen Themen der Organisationsforschung: Motivation und Karriere, Unternehmenskultur, Macht, Strukturen, Prozesse, Institutionelle Einbettung, Gestaltung von Veränderungen, evolutionärer Wandel und der Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologie. Zu diesen Themen werden die wichtigsten organisationstheoretischen Modelle dargestellt und auf Beispiele aus der Organisationspraxis angewendet. Für Studenten bietet dieses Lehrbuch einen Einblick in den Stand der Organisationsforschung mit einer ausführlichen Literaturliste.  Organisationspraktiker werden über die wissenschaftlichen Erklärungsmodelle in Theorie und Praxis der Organisationsforschung informiert.

Show description

Continue Reading

Download e-book for kindle: Eine Untersuchung sozialisatorischer Einflussfaktoren im by Helmut Dudla

By Helmut Dudla

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Soziologie - Recht, Kriminalität abw. Verhalten, observe: bestanden, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, summary: Der 19jährige Metzgergeselle Jürgen Bartsch wurde am 21. Juni 1966 in der Wohnung seiner Adoptiveltern verhaftet. Ihm wurde zur final gelegt, vier Bu- ben im regulate von eight, thirteen, 12, und eleven Jahren sexuell missbraucht und danach be- stialisch ermordet zu haben.

Bei seinen ersten Verhören offenbart er detailliert seine Morde, gibt zu Proto- koll, dass es sein Begehr gewesen wäre, die Jungen bei lebendigem Leib zu zerschneiden, insbesondere den Bauch zu öffnen, um durch das Zwerchfell das noch schlagende Herz zu sehen.

In Deutschland sorgte kein anderer Prozess, der im November 1967 begann, für soviel Aufsehen wie der gegen den „Kirmesmörder“. Selbst die Verfahren gegen die ehemaligen Schergen des NS-Regimes, die Jahre zuvor selbst noch jede erdenkliche Untat begangen hatten, fanden weitaus weniger Beachtung.

2

Vermutungen gehen dahin, dass die damalige Empörung über die Morde mit den Verdrängungsmechanismen der Nachkriegszeit zusammenhängen (Eister- mann 2004).

Worin liegen die Ursachen, die Jürgen Bartsch dazu geführt haben, solche Verbrechen zu begehen? Häufig wird ein solches Verhalten mit fehlender, fal- scher oder schlechter Erziehung in Zusammenhang gebracht. Auch das Vorlie- gen eines Sozialisationsdefizits wird als Ursache in Erwägung gezogen (Mün- zel 2002, S. 1).

War Jürgen Bartsch selbst ein Opfer defizitärer Sozialisation im Kindes- und Jugendalter und wurde er dadurch zu seinen Taten getrieben oder conflict er auf- grund seiner hohen Intelligenz voll verantwortlich für seine Taten? Die Antwort darauf wird wohl nie gänzlich beantwortet werden können. guy kann nur versuchen, die Fakten zu rekonstruieren, um sich dadurch ein gewis- ses Abbild von der Wirklichkeit zu verschaffen.

In dieser Hausarbeit soll daher untersucht werden, welche sozialisatorischen Faktoren auf das Handeln des Jürgen Bartsch Einfluss genommen hatten. Es sollen Tatsachen herausgestellt und untersucht werden, jedoch keine Ent- schuldigungen gesucht werden. Noch weniger geht es darum, Verständnis oder Rechtsfertigungsgründe für seine Taten zu finden.

Show description

Continue Reading

Download e-book for kindle: Der Prozess der Entwicklung von Geschlechtsidentität im by Bettina Abriß

By Bettina Abriß

Vordiplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Wissenschaft, Theorie, Anthropologie, be aware: 1,7, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Institut für Erziehungswissenschaften), 34 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Warum soll guy sich mit geschlechtsspezifischer Identität beschäftigen? Die Notwendigkeit dieser Fragestellung wird heute darin deutlich, dass im öffentlichen Meinungsbild Geschlechterkategorisierungen unleugbar vorhanden sind und sich allein schon daraus ein ‚Beschäftigungs-Muss' ergibt. Theoretisch spricht jeder von Gleichberechtigung, praktisch tut guy sich mit der Umsetzung aber schwer.
Im Alltag werden die Geschlechterrollen immer wieder thematisiert, in der Werbung zum Beispiel, wenn mit viel Witz und Augenzwinkern mit alten geschlechtsspezifischen Klischees und neuen Freiheiten gespielt wird.
Es ist unter anderem deshalb quick unvermeidbar, sich mit der Thematik zu befassen und sich die Frage zu stellen: „Wo stehe ich als Frau bzw. Mann?". Doch diese Frage kann nur durch die examine der eigenen Entwicklung von Geschlechtsidentität innerhalb einer Gesellschaft beantwortet werden, wobei die Kindheit eine entscheidende Rolle spielt. Aus diesem Grund betrachte ich die Entwicklungsschritte im Kindheitsalter in Verbindung mit geschlechtsspezifischer Sozialisation detailliert, was once durch die Beschreibung der Interaktion mit Bezugspersonen im Leben des Kindes vervollständigt wird. Die Grundlage für diese Betrachtung des Erwerbs von Geschlechtsidentität in der Kindheit wird durch die Klärung der Begriffe ‚Geschlecht' und ‚Geschlechtsidentität' geschaffen. Die oben schon erwähnte allgegenwärtige Präsenz des Themas ‚Geschlecht' führt dazu, dass es ausgelaugt erscheint, Geschlechterrollen grundlos hochstilisiert werden und durch diese heillose Überbetonung die Diskussion festgefahren wirkt. Aus dieser Perspektive ist es sinnvoller, die oben gestellte Frage hinsichtlich ihrer Bedeutung zu relativieren, um nicht nur Fakten und S

Show description

Continue Reading

Download e-book for iPad: Mind Mapping. Ein Vergleich von Kreativitätstechniken und by Kristina Eichler

By Kristina Eichler

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, word: 2,3, Technische Universität Chemnitz (Institut für Pädagogik und Philosophie), Veranstaltung: Praktische Einführung in die Grundformen pädagoischen Handelns, Sprache: Deutsch, summary: Kreativitätstechniken versuchen im Gegensatz zu traditionellen Methoden, die Fähigkeit des menschlichen Gedächtnisses optimum zu nutzen.
Beim brain Mapping, welches u.a. in dieser Katagorie vertreten ist, wird diesem Anliegen auf äußerst künstlerischer Weise Rechnung getragen. So gleichen einige Übersichten eher einem abstraktem Gemälde als einer ‚normalen’ Aufzeichnung.
Es stellt sich daher die Frage, warum sie bisher so wenig Verwendung finden.
Der Blick von der hintersten Reihe eines Vorlesungssaals zeigt, dass nur die wenigsten Studenten beim Festhalten der wesentlichen Inhalte einer Vorlesung von der klassischen, linearen Notiz abweichen. Möglicherweise ergäbe sich hier die probability, durch Vorstellung der Mind-Map-Methode eine effektiven Arbeitserleichterung zu schaffen.
Im Folgenden soll nun erläutert werden, auf welchen Grundlagen diese Technik basiert. Ist sie leicht erlernbar und somit schnell einsatzfähig? – Oder schließt eine komplizierte Einführungsphase erste Nutzer, z.B. ungeduldige oder unter Zeitdruck stehende Studenten, aus? Diesen Fragen und weiterhin der Vorstellung der Einsatzmöglichkeiten wird in diesem textual content nachgegangen. Somit wird implizit geklärt, inwiefern brain Maps eine tatsächliche substitute zu den linearen Notizen darstellen.
Eine weitere bekannte Kreativitätstechnik, das Brainstormen, erscheint auf den ersten Blick ähnlich dem Mind-Mappen. Ob dies der Fall oder beide voneinander zu differenzieren sind, wird kurz abgehandelt.
Da bei genauer Betrachtung quick jede didaktisch eingesetzte Methode der jeweiligen scenario entsprechend zu wählen ist, ergeben sich stets Vor- und Nachteile. Diese werden innerhalb einer Einschätzung aufgeführt.
Dieser Ausarbeitung lag eine Theorie- und Anwendungssequenz zu Grunde, auf deren Durchführung näher eingegangen werden soll. Ebenso findet auch eine Reflexion der Zuschauerreaktionen statt. Dabei wird die purpose dieser Einheit angesprochen und auf mögliche Abweichungen eingegangen.

Show description

Continue Reading

Download e-book for kindle: "Beyond the Arsenal" - Das militärhistorische Museum in by Erik Buder

By Erik Buder

Projektarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Wohnen, Stadtsoziologie, word: 1,7, Technische Universität Dresden (Soziologie), Veranstaltung: Stadt- und Architektursoziologie, forty nine Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Stichworte: „Militärmuseum“, „Dresden“, „Libeskind“ sowie „Umbau“, sprechen für sich und geben dem Leser eine gewisse Vorstellung über die Architektur, welche in diesem Rahmen präsentiert und soziologisch analysiert werden soll. Die Untersuchung beschränkt sich hierbei auf das Symbolsystem, welches durch die Neugestaltung des Museums entsteht, sowie die an die Gesellschaft gerichtete Botschaft, welche dadurch vermittelt werden soll.

Show description

Continue Reading

Erfolgreich Forschen: Ein Leitfaden für Bachelor-, - download pdf or read online

By Armin Töpfer

Der Leitfaden bietet Studierenden und Doktoranden praxisnahe Hilfestellungen, die sie befähigen, ein Forschungsthema in definierten und nachvollziehbaren Teilschritten zu bearbeiten, so dass am Ende aussagefähige wissenschaftliche Ergebnisse stehen. Ausgehend von den Wirtschaftswissenschaften bietet das präsentierte wissenschaftstheoretische Fundament des kritischen Rationalismus und des wissenschaftlichen Realismus auch für viele andere wissenschaftliche Disziplinen Gültigkeit. Die Vorgehensweise ist deshalb nahezu universell übertragbar.

Show description

Continue Reading

Read e-book online Gentrifikation. Die Aufwertung innenstadtnaher Wohngebiete PDF

By Damian Arikas

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Allgemeines und Begriffe, observe: 1, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) (Kulturwissenschaften), Veranstaltung: Metropolen, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit befasst sich mit dem Phänomen der Gentrification, einem Prozess der qualitativen Aufwertung innenstadtnaher Wohngebiete, verbunden mit einem Austausch der dortigen Wohnbevölkerung. Von diesem Prozess sind seit den achtziger Jahren in so intestine wie allen größeren westlichen Städten bestimmte zentral gelegene Quartiere betroffen. Eine genauere Definition findet sich am Anfang des ersten Kapitels.
Gentrification ist als Ursache bestimmter Entwicklungen in der postfordistischen Gesellschaft zu betrachten, zu denen die Tertiärisierung, Veränderungen in den Lebensstil- und Wohnortpräferenzen bestimmter Gesellschaftsgruppen, die Globalisierung der Weltwirtschaft und die damit einhergehende Veränderung der lokalen wirtschaftlichen Bedingungen und Politikansätze zählen.
Diese Arbeit gibt anhand der aktuellen Literatur einen allgemeinen Überblick über die Ursachen und Wirkungen von Gentrification, die beteiligten gesellschaftlichen Akteure sowie die Bedingungen, unter denen Gentrifizierungsprozesse stattfinden.

Show description

Continue Reading